Retro Community Thread

nai

Mitglied
Cool... das ist was für mich.
Aber ich hoffe das Teil emuliert dann nicht nur nen 500er sondern auch nen 1200er. Wobei man ja 1200er Spiele im Video gesehen hat bilde ich mir ein. Von Simon the Sorcerer dürfte das die AGA-Version gewesen sein und Gloom lief auf dem A500 auch nicht so schick (wenn überhaupt)
Dazu aus der Pressemeldung:

THEA500® Mini wird Anfang 2022 erscheinen und ist eine Hommage an die 1980er Jahre, die Blütezeit der 16-Bit-Computer; inspiriert von der Veröffentlichung des Amiga 500 im Jahr 1987, der eine 16/32-Bit-CPU, 512 KB RAM und eine Reihe von kundenspezifischen Chips für die Produktion von erstklassigem Sound und Video enthielt.

Besitzer des THEA500® Mini können eines der 25 mitgelieferten klassischen Amiga-Spiele spielen, die sie aus einem einfach zu bedienenden Menu-Karussell auswählen können, darunter Klassiker wie Another World, Simon The Sorcerer, The Chaos Engine und Worms. Oder sie laden ihre eigenen Spiele per USB-Stick mit voller WHDLoad-Unterstützung und einer Reihe von Optionen zur Auswahl. Außerdem können Besitzer des THEA500® Mini ihr Spiel jederzeit speichern und fortsetzen, damit sie auch die schwierigsten Klassiker zu Ende spielen können.

Der von Retro Games Ltd. entwickelte und von Koch Media vertriebene THEA500® Mini bietet die perfekte Emulation nicht nur des ursprünglichen A500 (OCS) und des Enhanced Chip Set (ECS) zukünftiger Versionen, sondern auch der Advanced Graphics Architecture (AGA) des A1200.

Der THEA500® Mini wird mit der 2-Tasten-Maus im Original-Design und dem neu entwickelten 8-Tasten-Präzisions-Gamepad geliefert, so dass Besitzer des THEA500® Mini ihre Steuerungsmethode selbst wählen können. Zur Ergänzung der Bildschirmtastatur können Besitzer des THEA500® Minieine externe Standard-PC-Tastatur anschließen, um zusätzliche Funktionen zu nutzen.
 
  • Like
Reaktionen: Cannibalpinhead

Daddlefield

Rar, aber gut
Angeregt von der aktuellen Game Two Folge wollte ich gestern mit meinem Sohn mit Secret of Mana auf dem SNES Mini spielen. Da er noch nicht lesen kann, musste ich ihm alles vorlesen. Was mir dabei negativ auffiel: Nintendo scheint in letzter Zeit keine deutschen Versionen ihrer alten Spiele mehr zu veröffentlichen. Denn sowohl auf den Mini Konsolen als auch auf der Switch finde ich keine Option, die Sprache umzustellen.

Das finde ich äußerst schade. Ich habe das Glück, Secret of Mana auch auf dem SNES noch hier zu haben, so dass ich stattdessen diese Version spielen werde. Allerdings fänd ich es schöner, wenn ich mit meinem Sohn auf dem Sofa spielen könnte, ohne ständig übersetzen zu müssen. Habe ich nur was übersehen oder gibt Nintendo wirklich nur noch die englischen Versionen raus?
 
  • Huh
Reaktionen: Trekkie

Trekkie

Mitglied
Angeregt von der aktuellen Game Two Folge wollte ich gestern mit meinem Sohn mit Secret of Mana auf dem SNES Mini spielen. Da er noch nicht lesen kann, musste ich ihm alles vorlesen. Was mir dabei negativ auffiel: Nintendo scheint in letzter Zeit keine deutschen Versionen ihrer alten Spiele mehr zu veröffentlichen. Denn sowohl auf den Mini Konsolen als auch auf der Switch finde ich keine Option, die Sprache umzustellen.

Das finde ich äußerst schade. Ich habe das Glück, Secret of Mana auch auf dem SNES noch hier zu haben, so dass ich stattdessen diese Version spielen werde. Allerdings fänd ich es schöner, wenn ich mit meinem Sohn auf dem Sofa spielen könnte, ohne ständig übersetzen zu müssen. Habe ich nur was übersehen oder gibt Nintendo wirklich nur noch die englischen Versionen raus?

Also für Switch Online gibt es nur die englischen Fassungen. Ich bin mir aber sehr sicher, dass es eine dt. Fassung für die Switch gibt. D.h. wenn du sagst, dass die Fassung auf dem SNES Mini auch auf eng. ist, dann muss die Fassung in der Mana Collection die Deutsche sein. Und tatsächlich: https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo-Switch/Collection-of-Mana-1574943.html
Das wurde nämlich explizit in der Presse erwähnt, denn es ist nicht mehr die "Original"-Übersetzung, sondern eine angepasste. Die Anspielungen an Großostheim z.B. fallen weg.

Falls du es ausleihen möchtest, sag Bescheid :dogge:
 

Daddlefield

Rar, aber gut
Ich bin gedanklich kurz davor, einen Teil meiner Retro Collection aufzulösen. Grund ist, dass ich einfach viel zu selten zum Spielen komme und ich zu manchen Konsolen / Spielen, die sich in meiner Sammlung befinden, auch keine tiefere Bindung habe, weil ich sie erst deutlich nach meiner Jugend gekauft habe. Wenn ich einen einigermaßen vernünftigen Preis im Vergleich zu meinen Anschaffungskosten erreiche, werden wohl Xbox Classic, PS1, PS2 und Dreamcast aus meiner Sammlung fliegen. Beim Mega Drive bin ich noch unsicher. Behalten werde ich Stand jetzt alle Nintendo Konsolen. Bei den Handhelds weiß ich es noch nicht. Alles was Neuer ist (PS3, X360, PS4, Wii U, Wii) und natürlich die aktuellen Konsolen bleiben.

Ich bin aber noch nicht ganz durch mit den Überlegungen... Ich bin nämlich ziemlich sicher, dass ich nach einem Verkauf sofort wieder daran denken werde, alles neu zu kaufen.
 
  • What
Reaktionen: Trekkie

Cthulhu

Mitglied
Überleg dir das gut. Was weg ist, ist weg. Gerade bei den neueren Plattformen wirst du vermutlich auch nicht die besten Preise erzielen. Würde auch gerne meine ganzen PS3-Spiele abtreten, aber finde mal einen Käufer oder eine Plattform, wo du die ganzen 18er Titel anbieten kannst. Gut, ich ab jetzt auch nicht die exklusivsten und seltensten Titel an der Hand, sondern die Standard-Dinger.
 
  • Like
Reaktionen: Trekkie

Daddlefield

Rar, aber gut
Naja, ich mache mir die Sache nicht leicht. Aber es schmerzt halt auch, das alles hier stehen zu sehen und irgendwie nie zu nutzen. Abgesehen davon nimmt es halt platz weg. Und ich merke bei mir selbst, dass mir gerade z.B. zu den alten Playstations der Bezug fehlt, der Ladezeiten, Grafik und Steuerung für mich auf Dauer akzeptabel macht. Abgesehen davon, dass es ja mittlerweile auch recht viele Remaster etc gibt. Am ehesten würde ich von den genannten wohl noch den Dreamcast behalten. Aber mal sehen, zu was ich mich durchringe :)
 
  • Like
Reaktionen: Cycrow und Trekkie

RoyEFaulskemper

39 by Design
Team | Moderation
Überleg dir das gut. Was weg ist, ist weg. Gerade bei den neueren Plattformen wirst du vermutlich auch nicht die besten Preise erzielen. Würde auch gerne meine ganzen PS3-Spiele abtreten, aber finde mal einen Käufer oder eine Plattform, wo du die ganzen 18er Titel anbieten kannst. Gut, ich ab jetzt auch nicht die exklusivsten und seltensten Titel an der Hand, sondern die Standard-Dinger.

18er Titel sind bei eBay kein Problem.
 
  • Like
Reaktionen: Cthulhu

Trekkie

Mitglied
https://www.retroplace.com/de soll wohl noch recht gut sein. Und vielleicht das alte maniac-Forum, aber für einen "Neuen" ist bestimmt schwieriger die Sachen an den Mann zu bekommen.

Und falls du doch mal ein paar Nintendo-Sachen loswerden willst, würde ich mich freuen zumindest mal rüber gucken zu dürfen :sneaky: Bei PS1/PS2 interessieren mich max. RPGs, bei der DC fehlt mir etwas mehr. Aber ja, der Platz ist wirklich ein Problem :phuh:
 

RoyEFaulskemper

39 by Design
Team | Moderation
Bei eBay nerven mich diese ganzen Gebühren. Aber guter Punkt, vielleicht teste ich das dann doch mal aus.
Aktuell gibt es immer wieder Aktionen, die dir zumindest 10 % in eBay-Punkten verschaffen. Hab das bei meinen letzten Hardwareverkäufen genutzt, um ein paar Gehäuselüfter zu kaufen, die ich eh anschaffen musste. Provision war damit gegen null.
 

Barry

Mitglied
Mir gehts da ähnlich und ich bin gerade schon dabei einen Teil meiner Sammlung zu verkaufen. Dabei werde ich aber nur die Spiele verkaufen, wozu ich keine tiefere Bindung habe. Sind hauptsächlich Nintendo 64 Spiele die ich teilweise noch nie gespielt habe. Meine Alltime Favoriten werde ich dabei natürlich behalten, da spielt der Wert dann auch keine Rolle.
Zelda Ocarina of Time oder Goldeneye 007 um nur mal zwei Beispiele zu nennen.
Ist auch interessant wie die Preise bei manchen Sachen wieder steigen, habe seit Jahren ein Rockband Drumset und eine Fender Gitarre stehen. Wollte lange Zeit niemand haben und es wurde bei Ebay verramscht. Jetzt werden alleine die Drum Sets um die 80-100€ gehandelt.
 
  • Like
Reaktionen: Trekkie