The Elder Scrolls V: Skyrim - Anniversary Edition

Zerfikka

Gottkaiser
skyrim.png
Entwickler: Bethesda Game Studios (TES4: Oblivion, Fallout 3&4)
Publisher: Bethesda Softworks
System: PC, Ps3, Ps4, Xbox 360, Xbox One, Switch
Release: 11.11.2011
Das Kaiserreich von Tamriel steht am Abgrund. Der Hohe König von Skyrim wurde ermordet. Neue Bündnisse formen sich und erheben Anspruch auf den Thron. Doch inmitten dieses Konfliktes erwacht eine weitaus gefährlichere, uralte Bedrohung zu neuem Leben. Die Drachen, deren Existenz in lange vergessenen Teilen der Elder Scrolls erwähnt wird, sind nach Tamriel zurückgekehrt. Die Zukunft Skyrims und des gesamten Kaiserreiches hängen in der Schwebe, während das Land auf die Erfüllung der Prophezeiung wartet – die Ankunft des Drachenbluts! Ein Held mit der Kraft der Stimme und der Einzige, der gegen die Drachen bestehen kann.



-------------------------------------
Übertrag aus dem Screen Thread:
Zu spät, bin bereits 58 Stunden in Skyrim versunken. :dogge: Mag Fallout auch lieber aber zur Abwechslung ist bisl Fantasy ganz nice und Skyrim gehört da zu den besten Vertretern. Die Atmosphäre und Musik ist so genial, genau wie die Drachenkämpfe, die sind mittlerweile zu leicht aber von der Wirkung immer noch geil und fesselnd. Die Tage muss ich den Sg auf jeden Fall hochstellen bevor es mir zu langweilig wird.^^
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: The Tobster

Wolke

crossing
Zu spät, bin bereits 58 Stunden in Skyrim versunken. :dogge: Mag Fallout auch lieber aber zur Abwechslung ist bisl Fantasy ganz nice und Skyrim gehört da zu den besten Vertretern. Die Atmosphäre und Musik ist so genial, genau wie die Drachenkämpfe, die sind mittlerweile zu leicht aber von der Wirkung immer noch geil. Die Tage muss ich den Sg auf jeden Fall hochstellen bevor es mir zu langweilig wird.^^

Ich hatte auch sehr viele Stunden in Skyrim versenkt, aber kam nie durch, weil mir am Ende Bugs das Genick gebrochen haben. Konnte manche Storyquests nicht mehr weiterverfolgen. Würde es gerne mal durchspielen, aber wenn ich daran denke wie weit ich eigentlich schon war und, dass man nach einmal Drachenknochen aufnehmen schon überladen war, die vielen Höllen und Ruinen, in denen ich mich immer verlaufen habe, und die ekligen Spinnen, dann bekomme ich wieder Zustände. Blödes Spiel :D
 
  • Wie bitte
Reaktionen: Zerfikka

Zerfikka

Gottkaiser
Da musst du aber schon 3 Drachen in Folge plätten um überladen zu sein. :uff: Das lässt sich außerdem ganz gut umgehen indem man am Anfang in Stamina investiert und hoch im Norden gibt es einen Steed Stone, mit dem man dauerhaft 100 Einheiten mehr tragen kann solange man keinen anderen Stein aktiviert. Im Moment bin ich auf Level 29 und kann um die 420 Einheiten tragen.
Außerdem kommt man nach so vielen Stunden an den Punkt, an dem man nicht mehr jeden Scheiß aufhebt, gut, hab ich von Anfang an eh nicht gemacht und immer nur Sachen aufgenommen bei denen das Verhältnis von Gewicht zu Preis entsprechend gut war aber mit 60k auf der Kante und den Schränken voll mit Materialen und verzauberten Waffen und Rüstungen, hebe ich nur noch Gold, Schmuck und verzauberte Items auf. In der Form kann ich locker 3 Dungeons durchstöbern ohne Probleme mit dem Gewicht zu bekommen. Außerdem kann man doch einen Knecht mitnehmen, hab ich immer dabei weil der Gegner gut ablenkt wenn ich mal nur mit dem Bogen agieren will und man kann ihn auch als Lastesel missbrauchen. Und wenn das noch nicht reicht, gibt es je einen Skill bei Schwerer Rüstung und Taschendiebstahl mit dem man die Tragelast um je 100 vergrößern kann. :cool:
 
  • What
Reaktionen: Wolke

Wolke

crossing
Da musst du aber schon 3 Drachen in Folge plätten um überladen zu sein. :uff: Das lässt sich außerdem ganz gut umgehen indem man am Anfang in Stamina investiert und hoch im Norden gibt es einen Steed Stone, mit dem man dauerhaft 100 Einheiten mehr tragen kann solange man keinen anderen Stein aktiviert. Im Moment bin ich auf Level 29 und kann um die 420 Einheiten tragen.
Außerdem kommt man nach so vielen Stunden an den Punkt, an dem man nicht mehr jeden Scheiß aufhebt, gut, hab ich von Anfang an eh nicht gemacht und immer nur Sachen aufgenommen bei denen das Verhältnis von Gewicht zu Preis entsprechend gut war aber mit 60k auf der Kante und den Schränken voll mit Materialen und verzauberten Waffen und Rüstungen, hebe ich nur noch Gold, Schmuck und verzauberte Items auf. In der Form kann ich locker 3 Dungeons durchstöbern ohne Probleme mit dem Gewicht zu bekommen. Außerdem kann man doch einen Knecht mitnehmen, hab ich immer dabei weil der Gegner gut ablenkt wenn ich mal nur mit dem Bogen agieren will und man kann ihn auch als Lastesel missbrauchen. Und wenn das noch nicht reicht, gibt es je einen Skill bei Schwerer Rüstung und Taschendiebstahl mit dem man die Tragelast um je 100 vergrößern kann. :cool:

Ich lasse nichts liegen und die Begleiter sind so unnütz. Die können sterben und ich bin kein Babysitter :sweat:
 

Zerfikka

Gottkaiser
Du weißt die Begleiter einfach nicht zu schätzen, als Ablenkung und Packesel unverzichtbar. Wenn man denen vernünftige Waffen gibt, sind die ordentlich am rocken, manchmal bin ich schon am plündern während mein Begleiter noch die letzten Gegner klein macht, es ist herrlich. Lydia hab ich leider verloren beim Kampf vor dem Sky Tempel wobei es gut sein kann, daß ich sie selber umgebracht habe im Getümmel. :doge:Meinen 2. Begleiter hab ich dem Drachen Orden überlassen und der Dritte leistet mir gute Dienste bisher, zur Zeit hat der ein Schwert, welches einem 20 Gesundheitspunkte bei jedem Schlag spendet, damit ist der quasi unsterblich. Übrigens muss man denen auch Pfeile zustecken damit die auch ihren Bogen nutzen, ist aber kein Problem, bekommen immer meine überschüssigen Stahl und Nord Pfeile.
Und ein Rat von mir, sammele nicht alles ein, anfänglich ok aber mit zunehmender Dauer hemmt es den Spielspaß wenn man zu oft zu den Händlern und nach Hause muss. Hab gestern endlich den Skill freischalten können, mit dem ich jegliche Items an jeden Händler verscherbeln kann, das erleichtert einem das Leben ungemein.

Aber ist jetzt eigentlich zuviel Offtopic hier, ich glaub ich erstell gleich mal einen Skyrim Thread, dann kann man unsere Beiträge vielleicht verschieben. :sweat:
 

Zerfikka

Gottkaiser
Dachte wurde jetzt eine PS5 special special Edition angekündigt

Schön wärs aber der Thread hat noch gefehlt damit es in anderen Threads nicht zu offtopic wird.^^ Es ist erstaunlich wie viele Menschen inklusive mir nochmal Skyrim zocken aufgrund des Fps Boosts und Aufnahme in den Gamepass Katalog. Dita hab ich die Tage z.b. auch fleißig zocken sehen. Das beste sind aber die Ladezeiten sag ich euch, ein Traum und wirklich fast nahtlose Übergänge heben das Spiel nochmal auf ein anderes Level.
Bei mir kommt der Umstand zu tragen, daß ich es 2011 nie beendet habe auf dem Pc und weil es mich beim testen direkt wieder eingesaugt hat, bin ich dran geblieben um diesen Schandfleck in meiner Gaming Historie endgültig zu beseitigen. Weiß gar nicht wie ich da von ablassen konnte aber kann auch mit meiner blöden Spielweise damals zu tun gehabt haben(künstliches pushen von Skills).

Auf jeden Fall bin ich nach bereits 58 Stunden hellauf begeistert und bekomme gar nicht genug davon, hat mir die Ostertage versüßt weil es einfach unglaublich entspannend ist in dieser Welt abzutauchen. Und auch wenn es grafisch angestaubt ist, wirkt die Welt stimmig und einladend, der Fps Boost und Auto Hdr werten es dabei zusätzlich auf und ich komme selbst ohne Mods prima auf die Grafik klar, vor allem weil das Art und Welten Design fantastisch ist, die handgemachten Dungeons überraschen mich immer wieder, ständig stolpere ich in vermeintlich kleine Dungeons, die sich als riesig herausstellen und es einer Odyssee gleicht, sich wieder an die frische Luft zu kämpfen.
Da ist man immer ein wenig froh, die Sonne oder den Sternenhimmel wieder zu sehen aber trotzdem stürzt man sich 15 Minuten später freudig in den nächsten Dungeon. :dogge:Teils lese ich sogar die Tagebücher, die ich in diesen Ruinen finde, völlig verrückt.:huh: Bei all dem sei natürlich nicht die Musik zu vergessen, ein OST für die Ewigkeit. Wie geil das immer ist wenn plötzlich ein Drache auftaucht und die Musik anschwillt und dann ausbricht, Dovahkiin, Dovahkiin, immer wieder episch geil.

Hm, wollte eigentlich nicht soviel schreiben sondern nur dem @RoyEFaulskemper bitten eventuell die paar Beiträge aus dem Screenshot Thread zu verschieben (so ab Beitrag 86) aber so ist das nun mal mit frisch gedampft über Skyrim sprechen. Kekw

@Para Gut das du es erwähnt hast, ich hab seit Tagen die 2013 im Kopf. :whatthe:
 

Wolke

crossing
Schön wärs aber der Thread hat noch gefehlt damit es in anderen Threads nicht zu offtopic wird.^^ Es ist erstaunlich wie viele Menschen inklusive mir nochmal Skyrim zocken aufgrund des Fps Boosts und Aufnahme in den Gamepass Katalog. Dita hab ich die Tage z.b. auch fleißig zocken sehen.

Ich wollte gerade einwenden, dass nur du Skyrim spielst. Gerade noch so die Kurve bekommen :D
 

RoyEFaulskemper

39 by Design
Team | Moderation
Schön wärs aber der Thread hat noch gefehlt damit es in anderen Threads nicht zu offtopic wird.^^ Es ist erstaunlich wie viele Menschen inklusive mir nochmal Skyrim zocken aufgrund des Fps Boosts und Aufnahme in den Gamepass Katalog. Dita hab ich die Tage z.b. auch fleißig zocken sehen. Das beste sind aber die Ladezeiten sag ich euch, ein Traum und wirklich fast nahtlose Übergänge heben das Spiel nochmal auf ein anderes Level.
Bei mir kommt der Umstand zu tragen, daß ich es 2011 nie beendet habe auf dem Pc und weil es mich beim testen direkt wieder eingesaugt hat, bin ich dran geblieben um diesen Schandfleck in meiner Gaming Historie endgültig zu beseitigen. Weiß gar nicht wie ich da von ablassen konnte aber kann auch mit meiner blöden Spielweise damals zu tun gehabt haben(künstliches pushen von Skills).

Auf jeden Fall bin ich nach bereits 58 Stunden hellauf begeistert und bekomme gar nicht genug davon, hat mir die Ostertage versüßt weil es einfach unglaublich entspannend ist in dieser Welt abzutauchen. Und auch wenn es grafisch angestaubt ist, wirkt die Welt stimmig und einladend, der Fps Boost und Auto Hdr werten es dabei zusätzlich auf und ich komme selbst ohne Mods prima auf die Grafik klar, vor allem weil das Art und Welten Design fantastisch ist, die handgemachten Dungeons überraschen mich immer wieder, ständig stolpere ich in vermeintlich kleine Dungeons, die sich als riesig herausstellen und es einer Odyssee gleicht, sich wieder an die frische Luft zu kämpfen.
Da ist man immer ein wenig froh, die Sonne oder den Sternenhimmel wieder zu sehen aber trotzdem stürzt man sich 15 Minuten später freudig in den nächsten Dungeon. :dogge:Teils lese ich sogar die Tagebücher, die ich in diesen Ruinen finde, völlig verrückt.:huh: Bei all dem sei natürlich nicht die Musik zu vergessen, ein OST für die Ewigkeit. Wie geil das immer ist wenn plötzlich ein Drache auftaucht und die Musik anschwillt und dann ausbricht, Dovahkiin, Dovahkiin, immer wieder episch geil.

Hm, wollte eigentlich nicht soviel schreiben sondern nur dem @RoyEFaulskemper bitten eventuell die paar Beiträge aus dem Screenshot Thread zu verschieben (so ab Beitrag 86) aber so ist das nun mal mit frisch gedampft über Skyrim sprechen. Kekw

@Para Gut das du es erwähnt hast, ich hab seit Tagen die 2013 im Kopf. :whatthe:
Das verschieben der Beiträge müsste jemand von den Admins erledigen.

Zum Thema: Hab das Spiel damals leider ruckzuck auf der PS3 abgebrochen, weil ich die deutsche Synchro nicht ertragen konnte. Hab über Discord Nitro wohl noch ein paar Freimonate Gamepass für den PC. Vielleicht nochmal reinschauen. :xboxcross:
 

Para

Team | Content
achja, skyrim... war damals zu release schon ein erlebnis, aber sobald ich sowas wie interesse verspüre es erneut zu spielen, denke ich an die ganzen zahlosen dungeons und schon geht meine hand wieder weg vom install button. 😬 vielleicht irgendwann mal... mit 1000x installierten mods.

axzyRX1_700b.jpg
 

Zerfikka

Gottkaiser
Ich wollte gerade einwenden, dass nur du Skyrim spielst. Gerade noch so die Kurve bekommen :D
Gigalappen spielt es auch, den musste ich gestern darüber aufklären, daß die Läden Öffnungszeiten haben. :dogge:

Falls er hier spioniert, ist doch nicht bös gemeint Schatzi. :ninja:

@RoyEFaulskemper Englische Synchro ist sicherlich besser auch wenn mich manche Sprecher mehr an Arnie als an Nordmänner erinnern. :ugly:
 

camahan

Mitglied
Ich spiele es ja auch jedes Jahr nochmal :cool:
Ich spiele dabei jeden Story Mod oder Landerweiterung die ich finden kann (Beyond Skyrim,Beyond Reach, Helgen Reborn etc)
Ich habe mittlerweise ein 3 x so grosses Gebiet wie das Originalspiel das ich erkunden kann.
Am faszinierensten finde ich auf wieviele verschiedene Arten man es mitterweise spielen kann (als Dark Souls Variante, ganz ohne Kämpfe etc)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Zerfikka und Trayal

Trayal

(╯°□°)╯︵ ┻━┻
Team | Admin
Hm, wollte eigentlich nicht soviel schreiben sondern nur dem @RoyEFaulskemper bitten eventuell die paar Beiträge aus dem Screenshot Thread zu verschieben (so ab Beitrag 86) aber so ist das nun mal mit frisch gedampft über Skyrim sprechen. Kekw

Das verschieben der Beiträge müsste jemand von den Admins erledigen.

Habs verschoben. Hat leider die Order im Thread etwas verschoben, da das Forum strikt nach Erstellungsdatum sortiert.
 

Quenten

Mitglied
Skyrim hat mir gezeigt was ich teilweise für ein Arsch bin. Ich habe über 300.000 Goldstücke durch Alchemie gemacht und was mache ich? Richtig, ich räume das Waisenhaus in Rifton aus :yikes:
Das Spiel hat damals meine komplett Prüfungsvorbereitung für die Fachoberschule gefressen.
 
  • Sneaky
  • Handshake
Reaktionen: Cycrow und Trayal

Evin

Weeb
Für alle die es noch nicht wissen, aber in der Moddingcommunity am PC hat sie extrem viel getan bzw. tut sich noch immer viel.
Eines der zentralen Projekte ist imo Wabbajack, ein automatisierter Mod-Downloader für komplette Mod-Listen.

Man braucht nur Wabbajack und idealerweise einen Premiumaccount für Nexus (den man ohnehin benötigt wenn man viele Mods lädt, 2€ für einen Monat oder so...). Man wählt sich die Modliste aus, drückt start, und Wabbajack lädt alles runter und konfiguriert ALLES.

Man muss nur noch Skyrim (oder Fallout) starten und eventuell die Mods nach den eigenen Vorlieben konfigurieren. Wozu früher 100h und mehr drauf gigen, funktioniert mittlwerweile innerhalb weniger Stunden bei denen das Programm nur im Hintergrund läuft.

Und das beste: ES FUNKTIONIERT.

Keine Load-Order Probleme, keiner Merges, kein zEdit, kein WyreBash-Gehacke, keine CreationKit Scheiße,... :shu:
 
  • Like
Reaktionen: Cycrow und Zerfikka