Cthulhu

Mitglied
Im November hole ich mir dann wieder PS+, dann habe ich schon einmal ein paar Titel in der Hinterhand, die ich spielen kann, wenn ich mir hoffentlich irgendwann PSVR2 hole.
 

eape

der töter
Team | Admin
Wenn das Ding abwärtskompatibel ist, was nicht so wahrscheinlich ist. Erstmal ist die Technik eine ganz andere und dann ist es halt Sony. Wahrscheinlich wären Remaster bzw. PC/Oculus-Ports und vielleicht gibt's dann einen Rabatt, wenn man die PSVR-Version besitzt.
 

Zimtzicke

Mitglied
Glaube auch nicht, dass alte Spiele zu PSVR2 kompatibel sind. Wobei ich auch schätze, dass der technische Schritt so gross sein wird, dass ich alte Spiele auf der neuen Hardware auch garnicht mehr spielen wollte.

Definitiv werde ich aber diesmal vorher testen, bevor ich kaufe. Gab ja einige Stimmen die meinten, Motion Sickness könne auch von der schwachen Technik kommen.
 

Cthulhu

Mitglied
Meint ihr wirklich? Würde mich ja eher wundern, wenn es nicht kompatibel wäre, aber kenne mich da technisch kein Stück mit aus. Kommt natürlich drauf an, ob das Grundkonzept ähnlich bleibt oder groß geändert wird.
 

Zimtzicke

Mitglied
Joa, PS4-Spiele laufen ja auf PS5. Das wird eher weniger das Problem. Ich könnte mir eher vorstellen, dass das so ein PS2-Spiele auf 65" 4k HDR-TV-Effekt sein könnte. Kann man machen, macht aber keinen Spass.
 

Cthulhu

Mitglied
Na, wenn der Sprung dermaßen groß ist, dann kann ich auch darauf verzichten, wenn es keine AK geben wird. Bin sehr gespannt, was man uns auftischen wird.
 

KaKun

Halb Mensch, halb Gerät!
Team | Content
Ein Update für Resident Evil 7 wäre ganz gut, aber sonst hat mich an den VR-Games auch nichts umgehauen, dass ich es noch auf die VR2 mitnehmen müsste.
 

Para

Team | Content
neue state of play episode am 27. oktober um 23:00 uhr. :sonic:

geht ca. 20 minuten und wird third-party titel im fokus haben. neuigkeiten zu bereits angekündigten titeln, aber auch ein paar neuankündigungen.

This time out, we’ll be focusing on announcements and updates for upcoming third-party releases headed to PS5 and PS4.

The show is looking to be ~20 minutes or so, and will share new looks at previously announced games, plus a few reveals from our partners around the world.