Para

Team | Content


bezüglich des coop in der kampagne: laut damaliger aussage sollte der mit season 2 kommen, season 1 geht aber nun bis mai 2022.

wer also wirklich infinite erst im coop erleben will, muss sich noch gedulden.

hier dann die bestätigung - kampagnen coop kommt erst mit season 2 (die im mai startet) und forge mit season 3 (die wohl august/september startet)
When 343 announced that Campaign co-op and Forge would not be in the launch game, it made clear that the former would drop during Season 2, and the latter in Season 3. Staten confirmed that, with Season 1 now taking place for around 6 months instead of the planned 3, that means those modes have also been pushed back. Season 2 should begin in May 2022, with Season 3 likely to be around August/September.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Yikes
Reaktionen: Cycrow

Mingo

Mingo
I don't know who needs to hear this aber angeblich kehrt Snip3down Apex den Rücken (er ist bei TSM und Teil des erfolgreichsten Apex-Teams in der noch jungen Comp-History) und wird zu Halo zurückgehen. Dann werde ich definitiv Halo-Comp verfolgen, wenn ich's nicht ohnehin gemacht hätte.
 
  • Like
Reaktionen: Cycrow

Barry

Mitglied
Hab das Halo 5 Ende nicht mehr ganz vor Augen aber weiß man warum der Chief da im All rumtreibt? oder erfährt man das erst in Infinite?
 

DoK

Mitglied
Hab mich jetzt doch dazu durchgerungen mal die Halo-Games anzugehen.
Reach hab ich schon beendet, war ja ein recht kurzes Vergnügen.

Muss ehrlich zugeben, dass es mir durchaus Spaß gemacht hat, nachdem ich mich an die Mechanik gewöhnt hatte.
Die Story reißt jetzt keine Bäume aus, hoffe da kommt mit den anderen Teilen noch ein bisschen was.
 

Cycrow

In der Crow-Bar
Hab das Halo 5 Ende nicht mehr ganz vor Augen aber weiß man warum der Chief da im All rumtreibt? oder erfährt man das erst in Infinite?


Was ich dazu (Spoiler free) gefunden habe:

The game starts on May 28, 2560 — "167 days after we lost." This is only set a year and a half after the events of the previous game, but much has happened since players last saw Master Chief.

According to popular gaming YouTuber HaloFollower, the lore established in the previous games and the supplemental franchise materials gives players some idea as to what happened in the months following Halo 5's conclusion.
But even with every piece of lore currently available, HaloFollower reveals that there's still a year-long span of time that's unaccounted for. Presumably, the events that happened in this year drastically changed the world.

“Chief and the Pilot are in exactly the same position as the player when the game starts,” Paul Crocker of 343 Industries told IGN. “They don’t know what’s happened. They’re learning what’s happening, together.”

So to fully understand what "167 days after we lost" means, you'll have to pick up Halo Infinite when it's released.
 
  • Like
Reaktionen: Barry

Trekkie

Mitglied
Hab das Halo 5 Ende nicht mehr ganz vor Augen aber weiß man warum der Chief da im All rumtreibt? oder erfährt man das erst in Infinite?

Mein letzter Stand aus Halo 5: Cortana hat die Kontrolle über die Domäne gewonnen, dem Netzwerk der Blutsväter. Sie hat auch zig Wächter aktiviert, mächtige Maschinen, mit denen die Blutsväter die Systeme kontrolliert haben. Außerdem hat sie viele andere KIs gebeten sich ihr anzuschließen, was diese auch taten. Offensichtlich will sie die Kontrolle über weite Teile des Universums übernehmen. Eine entsprechende Warnung hat sie auch gesendet.
Den Chief wollte sie in einen Stasis-Schlaf verfrachten, aber das andere Spartaner Team Osiris hatte ihn gerettet. Er flog dann u.a. mit Halsey zum Gebieter, vermutlich um sich neu zu formieren. Cortana hat tatsächlich die Kontrolle über zig Systeme übernommen und jagt derweil die Infinity (das UNSC Flaggschiff).

Sprich: ohne den oben erwähnten Zeitsprung macht sein Aufenthaltsort wahrscheinlich keinen Sinn. Aber ich hatte bisher auch nicht den Eindruck, dass 343 wirklich alles gut durchdacht hat. :was:

Naja, mal schauen. Ich freue mich dennoch auf die Kampagne. Hauptsache weniger Prometheaner und mehr Allianz-Gegner.
 
  • Like
Reaktionen: Cycrow und Barry

DoK

Mitglied
So Leute, endlich kann ich auch mal was zu den Halo Games sagen.
Reach und die Ur-Trilogie habe ich abgeschlossen. Was soll ich sagen, nachdem ich mich anfangs ja sehr schwer mit der Reihe getan habe, hatte ich später umso mehr Spaß.

Klar, Halo 1 war mit seinen langen, immer gleich aussehenden Gängen, oft eine Zumutung. Aber man darf natürlich nicht vergessen, von wann das Spiel ursprünglich stammt. Halo 2 fand ich ziemlich gut, vor allem wegen der hervorragenden Filmsequenzen der Neufassung. Mein absoluter Favorit war aber tatsächlich Halo 3, welches ich heute beendet habe. Sehr abwechslungsreich was die Settings angeht und auch von der Inszenierung fand ich es sehr ansprechend.

Nach 3 Spielen hatte ich mich offensichtlich so sehr an die altbackende Optik gewöhnt, dass ich Teil 3 sogar sehr hübsch fand :dogge:
Sound und Soundtrack, meine Fresse. Ziemlich genial. Mit dem iBeam unter der Couch (Leute, kauft euch so ein Teil) war das echt ein Erlebnis!
Reach war für mich übrigens der schwächste Teil bisher. Fand ich total langweilig.

Hab jetzt mal kurz in ODST reingespielt und war etwas irritiert. Aber ich habe grad schon gelesen, dass das Spiel nicht so bleibt, wie es der Anfang vermuten lässt.
Daher werde ich das wohl auch spielen. Dann nur noch Halo 4 und 5, dann kann Infinite kommen.

Ja, ich muss zugeben. Jetzt freue ich mich sogar darauf! :uff:
 

Zerfikka

Gottkaiser
Ist oft schwer reinzukommen wenn man nicht Fan der ersten Stunde war. Aber die Halo Musik überzeugt am Ende jeden. :dogge:

Mich die Tage total gefreut als bei FH4 die Halo Theme auf dem Klassik Sender lief, fuhr auch grade stillecht mit dem Warthog rum. Und das Halo Event war ja eh geil.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Cycrow und DoK

DoK

Mitglied
Ja, der Soundtrack ist echt göttlich, der gesamte Sound haut ordentlich rein, die Neuauflage meine ich natürlich.
Über die Dialoge brauchen wir natürlich kein Wort verlieren, vor allem was die deutsche Syncro betrifft.
Das ist Cringe in seiner reinsten Form.

Von Halo 3 gab es keine Neuauflage? Das sah damals schon so aus?

Generell fand ich es schön die Entwicklung von Teil 1 zu Teil 3 zu sehen. Insbesondere die Fahrzeugsteuerung hat sich stetig verbessert.
Die Fluchtsequenz am Ende von Teil 3 hätte man sich allerdings trotzdem sparen können, ebenso die von Teil 1….
Da habe ich mich besonders geärgert, weil das Spiel genau an einem Punkt abgespeichert hat, wo ich auf dem Weg war eine Plattform herunterzufallen. Der Save hat mich dann in Endlosschleife Fallen lassen :facepalm:


Das Gunplay finde ich auch sehr befriedigend, obwohl ich das Zielen am Anfang sehr vermisst habe.
Das können die Jungs von Bungie einfach, mit Destiny haben sie es dann perfektioniert.
Das Trefferfeedback ist unheimlich befriedigend, vor allem beim Feuern auf Fahrzeuge, die dann nach und nach Teile verlieren und auseinanderfallen.
 

Zerfikka

Gottkaiser
Wobei die Entwicklung auf der Ur Xbox begann, das sieht man der Optik teils auch an. Hast du bei 1+2 mal umgeschaltet und die Grafik verglichen?
 
  • Like
Reaktionen: Cycrow

DoK

Mitglied
Gestern Halo 4 beendet :shu:
Nach Teil 3 der für mich beste Ableger, Halo 3 ODST fand ich sehr schwach.

Was Teil 4 jetzt nochmal an großen Settings abgeliefert hat, fand ich beeindruckend.
Ich hatte extrem viel Spaß mit dem Spiel und freue mich jetzt sehr auf Halo 5 Guardians, wo ich gestern schonmal kurz reingespielt habe.

Wird Infinite Sprinten und Zielen via L2 beibehalten, weiß man das schon? Das kurze Reinspielen gestern fühlte sich schon ziemlich Destiny-like an.

Bin mittlerweile echt heiß auf Infinite :sweat:
 

DoK

Mitglied
Nach den alten Teilen find ich Infinite auch gar nicht mehr hässlich.
Sogar die Vegetation ist animiert! This ist the fucking next gen!!!!

@Para Hat dir Halo 5 nicht gefallen?
 

Barry

Mitglied
Ist halt auch ein großer Unterschied ob man die Spiele damals direkt zu Release gespielt hat oder erst 15 Jahre später. Halo 5 fand ich einfach schlecht! Vor allem wenn man die Werbe-Kampagne damals vor Release verfolgt hat.